Wilkhahn

logo

Mit Konsequenz und Kontinuität international erfolgreich

Konferenztische Broschüre

Wie kaum ein anderer Möbelhersteller steht Wilkhahn weltweit für „Design made in Germany“: mit hochwertigen Büro- und Konferenzeinrichtungen, die Benchmark für die gesamte Branche sind. Schon vor 60 Jahren hatte sich das Unternehmen dem Ziel verschrieben, bessere Gebrauchsqualität, dauerhafte Formgebung und Langlebigkeit zu verbinden. Meilensteine wie der Bürostuhl-Klassiker ”FS-Linie”(1980), der Confair-Falttisch (1994), der Bürostuhl Modus (1994), der Kufenstuhl Aline (2004) oder das Konferenzprogramm Graph (2013)  haben die Büroentwicklung geprägt. Jüngste Beispiele für wegweisende Innovationen sind der Universalstuhl Occo oder die dreidimensional beweglichen ON und IN, die bei führenden Experten als derzeit beste

Bürostühle der Welt gelten.
Auch mit seiner sozial-ökologischen Ausrichtung setzt Wilkhahn Maßstäbe: Der deutsche Umweltpreisträger hat mit Frei Otto und Thomas Herzog gebaut und praktiziert seit über 25 Jahren aktive Umweltverantwortung. Neben zahlreichen internationalen Auszeichnungen erhielt der ON-Bürostuhl auch den Bundespreis eco design.

Erfolgsfaktor Konferenz

Klassisch. Variabel. Dynamisch.

Koordination, Lernen und Kooperation gelten heute als Kernprozesse, die durch die Kommunikationsräume bestmöglich unterstützt werden sollten. Bereits vor 30 Jahren hatte Wilkhahn ein variabel konfigurierbares und leicht veränderbares Tischsystem auf den Markt gebracht, mit dem das Thema Lernen und Qualifikation auf die Agenda kam. In der Folgezeit wurden umfangreiche Studien durchgeführt, wie Tischgrößen, Tischformen, Oberflächen, Gestellausprägungen und technische Ausstattungen den Verlauf der Meetings beeinflussen.
Heute gelten wir als führender Büromöbelhersteller für all diejenigen, die repräsentative Werthaltigkeit, Individualität ihrer Unternehmenskultur und Liebe zu erstklassiger Gestaltung mit funktionaler Perfektion und verantwortungsgerechtem Kosten-Nutzen Verhältnis verbinden.
Um die Voranalyse für Ihre Planung zu erleichtern, unterscheiden wir in drei grundsätzliche Zielsetzungen für Konferenzformen und entsprechend abgestimmte Einrichtungstypologien:

• „Klassische“ Konferenzformen, in denen primär verhandelt, entschieden und informiert wird: Sie spiegeln die Identität und die innere Ordnung des Unternehmens wider. Entsprechende Bedeutung haben die repräsentative Qualität, die Platzanordnung, die technische Ausstattung und die Geometrien der Einzeltische und Tischanlagen.

• „Variable“ Konferenzformen, die auf die Unterstützung von Lernen, Qualifikation und Weiterbildung ausgelegt sind: mit Tischsystemen, die sich möglichst schnell und einfach an unterschiedliche Gruppengrößen und Lehrmethoden anpassen lassen. Neben einer Wertschätzung signalisierenden Ausstattung geht es hier um Vielfalt der Konfigurationsmöglichkeiten, durchdachte Lagerung und zeitsparende Handhabung.

• „Dynamische“ Konferenzformen wie Workshops und Projektarbeit, die vor allem Veränderungs- und Innovationsprozesse fördern: Selbstorganisation und aktive Beteiligung an der Umgestaltung der Settings sind dort Teil der Methodik. Die Einrichtung ist mit Werkzeugen vergleichbar, die von den Teilnehmern nach Bedarf genutzt werden. Einfachste, intuitive und sichere Bedienung, dauerhafte Qualität und erstklassige Gestaltung sind hier die Kernkriterien für die Prozessunterstützung.

 

 

  • Wilkhahn – Modus

    Wilkhahn – Modus

      Drehstuhl Modus Medium. Design: Klaus Franck, Werner Sauer und wiege, Fritz Frenkler, Justus Kolberg Wegweisende Ästhetik. Angemessene Repräsentation. Exzellenter…

    Mehr lesen

  • Wilkhahn – Travis

    Wilkhahn – Travis

    Travis - Höhenverstellbar Repräsentativ. Aktivierend. Dynamisch. Der Bewegungsmangel im Büro gilt als Hauptursache für Rückenbeschwerden, Kopfschmerzen, Trägheit und weitere „Zivilisationskrankheiten“.…

    Mehr lesen

  • Wilkhahn – Graph

    Wilkhahn – Graph

      Designer: jehs + laub Die Graph-Tische spiegeln die zentralen Gestaltungsmerkmale der Graph-Sessel wieder: So wie dort Fußgestell, Armlehnen und…

    Mehr lesen